• 1.: Dach beschreiben
  • 2.: Berechnungen vergleichen
  • 3.: Kostenlos & unverbindlich informieren!
Check: Haken! Planen Sie Ihre Solaranlage für Privat- und Gewerbehäuser
Einfach Dachneigung eingeben:
 

Windlastrechner

Unter bestimmten Umständen muss die Windlast in Auswahl, Vorbereitung und Montage Ihrer Photovoltaikanlage bzw. einzelner Montageteile mit einbezogen werden – etwa unter extremen klimatischen Bedingungen auf windigen Hochebenen, im Gebirge, an der See. In aller Regel jedoch wird Ihre Photovoltaikanlage schon von vornherein windfest ausgelegt sein.
Die von uns vermittelten Solarteure und Fachbetriebe aus Ihrer Region (vgl. hier) kennen die Bedingungen vor Ort genau und wissen, welche Belastungen regionsspezifisch für PV-Anlagen in Ihrer Gegend gelten.

Für diejenigen Interessierten aber, die es genau wissen möchten: Hier können sie die Windlast zu Ihrer Photovoltaikanlage berechnen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *